Fragen und Antworten

(FAQ)

Hier finden Sie eine Liste der häufigsten Fragen rund um die Fackelmann Therme Hersbruck. Sollten Sie keine Antwort auf Ihr Anliegen finden, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@fackelmanntherme.de oder rufen Sie uns an unter 09151/83930. Wir sind gerne für Sie da!

Die Ausbreitung des Corona-Virus bestimmt die Schlagzeilen der letzten Tage. Auch die Fackelmann Therme Hersbruck beobachtet das Geschehen aufmerksam. Wir stehen dazu in engem Kontakt mit der Stadt Hersbruck, dem Bäderverband und dem regionalen Gesundheitsamt. Derzeit sehen wir nach aktueller Lage keinen Grund, unsere angebotenen Leistungen in der Fackelmann Therme Hersbruck einzuschränken. Unser Gebäude ist frei zugänglich. Dies gilt auch für unser Kursprogramm: Derzeit besteht kein Anlass dazu, Kurse zu verschieben oder abzusagen. Um das Erkrankungsrisiko so weit wie möglich abzusenken, wird allen Bürgerinnen und Bürgern empfohlen, die angesichts der ebenfalls andauernden Influenzawelle bewährten Hygienestandards einzuhalten: regelmäßiges, gut 30-sekündiges Händewaschen mit Seife und sorgfältiges Abspülen, auf Händeschütteln verzichten und beim Husten oder Niesen Einmaltaschentücher oder die Armbeuge benutzen sowie Abstand von anderen Personen halten. Über das Informationsportal des Robert Koch Instituts (RKI) – der zentralen Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention – sind umfassende Informationen zur Sachlage zu erhalten: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html Bei akuten Entwicklungen informiert das RKI auch über Twitter. Soweit Sie Erkrankungsanzeichen bei sich wahrnehmen, bitten wir Sie, von einem Besuch in der Fackelmann Therme Hersbruck abzusehen. Sollte sich die Lage entscheidend verändern und weiterführende Maßnahmen erfordern, werden wir Sie per Aushang und auf unserer Website www.fackelmanntherme.de entsprechend informieren. Bitte beachten Sie auch die aushängenden allgemeinen Hygiene-Regeln für die Erkältungszeit.
Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier. Beachten Sie bitte auch unsere Sonderöffnungszeiten zu Veranstaltungen.
Eine Übersicht unserer Eintrittspreise finden Sie hier.
In der Fackelmann Therme Hersbruck gibt es keinen Tarif speziell für den Saunapark. Wenn Sie den Saunatarif buchen, können Sie alle anderen Bereiche (Thermenwelt, Sport & Erlebnisbad im Sommer Freibad) mitnutzen. Eine Übersicht unserer Eintrittspreise finden Sie hier.
An Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien gibt es in der Fackelmann Therme Hersbruck keine gesonderten Eintrittspreise. Lediglich die Ermäßigungen für Senioren, Schüler, Studenten und Bufdis entfallen zu diesen Zeiten. In den Sommerferien gilt unsere Sommer-Aktion „3 Stunden zahlen, den ganzen Tag verweilen.“ Eine Übersicht unserer Eintrittspreise finden Sie hier.
Die meisten Gäste haben wir an den Wochenenden, an Feiertagen und in den Ferien zu verzeichnen. Um auch Schwachlastzeiten (Mo-Fr außerhalb der Schulferien und Feiertage) attraktiv zu machen, bieten wir an diesen Tagen für bestimmte Zielgruppen, die zeitlich nicht so sehr gebunden sind (z.B. Senioren, Schüler, Studenten und Bufdis) zusätzliche Vergünstigungen oder Zusatzleistungen an. Ziel ist es, einen Anreiz zu schaffen, uns auch an diesen ruhigeren Tagen zu besuchen und so ggf. Zielgruppenkonflikte zu umgehen.
In der Thermenwelt der Fackelmann Therme Hersbruck finden Sie zwei Innenbecken und ein Außenbecken mit staatlich anerkanntem Thermal-Heilwasser sowie ein Dampfbad und eine Infrarotkabine. Im Sport & Erlebnisbad stehen Ihnen 25m-Schwimmerbecken mit Lehrschwimmbecken, Aktionsbecken mit Strömungskanal, Wasserrutsche und Wasserkindergarten zur Verfügung. Bei Buchung der Thermenwelt können Sie das Sport & Erlebnisbad (im Sommer inkl. Freibad) mitnutzen.
In der Fackelmann Therme Hersbruck gibt es keine Altersbeschränkung, auch Babys und Kinder dürfen diesen Bereich nutzen. Babys sollten eine Schwimmwindel tragen. Eltern/Aufsichtspersonen sollten zudem beachten, dass insbesondere Babys und Kleinkinder aufgrund der erhöhten Wassertemperatur und des hohen Mineralgehalts nicht allzu lange im Wasser verweilen. Hier wissen Sie als Eltern jedoch am besten, was Ihrem Kind gut tut.
In der Fackelmann Therme Hersbruck gibt es keine Altersbeschränkung für den Saunapark, auch Babys und Kinder dürfen diesen Bereich nutzen. Wir bitten jedoch die Eltern/Aufsichtspersonen darauf zu achten, dass andere Gäste nicht durch Geschrei und/oder Herumtoben in Ihrer Ruhe gestört werden.
Die Fackelmann Therme Hersbruck ist barrierefrei. Es stehen ein Lift zum Eingangsbereich und ein weiterer Lift vom Umkleide/Duschbereich in die Thermenwelt zur Verfügung. Des Weiteren verfügt die Fackelmann Therme Hersbruck über extra große, behindertengerechte Umkleidekabinen sowie WCs und eine rollstuhlgerechte Dusche. Unser Personal ist Ihnen zudem jederzeit gerne beim Einstieg ins Becken behilflich.
Die Fackelmann Therme Hersbruck verfügt sowohl über einen Aufzug zum Eingangsbereich als auch über einen Aufzug vom Umkleide/Duschbereich in die Thermenwelt, wo aus sie das Sport & Erlebnisbad sowie den Saunapark erreichen.
Der Spatenstich für die Fackelmann Therme Hersbruck war im April 2003. Nach dem Richtfest am 02. April 2004 ist die Therme seit 18. Dezember 2004 an 365 Tagen im Jahr für Ihre Besucher geöffnet.
Unser staatlich anerkanntes Heilwasser kommt aus einer Quelle, die sich in 650 Metern Tiefe direkt unter dem Thermengebäude befindet. Am Brunnenkopf beträgt die Temperatur bereits 29,4°C.