Staatlich anerkanntes Heilwasser

Unser Hersbrucker Wasser ist ein hochmineralisiertes bicarbonat-, sulfat- und chlorhaltiges Thermalwasser. Es entspricht den gesetzlichen Bestimmungen für ein natürliches Heilwasser.

Es wurde nachgewiesen, dass das Wasser älter als 40.000 Jahre ist. Experten sprechen von einem „sehr alten Paläowasser“, das aus der geologischen Formation des Buntsandsteins kommt.

Der Mineralgehalt des Thermalwassers beträgt 14,2 g/l, die Temperatur 29,4°C am Brunnenkopf. Dadurch besitzt das Wasser eine außerordentliche Heilkraft und eine vielseitig gesunde Wirkung.


Die Bestandteile weisen darauf hin, dass unser staatlich anerkanntes Heilwasser zumindest teilweise „mariner Herkunft“ ist, d.h. aus einem alten Meer stammt.

In einem Liter unseres Thermalwassers sind enthalten:

Ionenbilanz

  • Natrium (Na+): 3866 mg/l
  • Kalium (K+): 208 mg/l
  • Magnesium (Mg2+): 255 mg/l
  • Calcium (Ca2+): 673 mg/l
  • Eisen (Fe2+): 7,7 mg/l
  • Mangan (Mn 2+): 1,3 mg/l
  • Ammonium ( NH4+): 1,3 mg/l
  • Fluorid (F-): 0,44 mg/l
  • Chlorid (Cl-): 7061 mg/l
  • Bromid (Br-): 4,7 mg/l
  • Sulfat (SO42-): 849 mg/l
  • Nitrit (NO2-): <0,005* mg/l
  • Nitrat (NO3): <0,5* mg/l
  • Hydrogencarbonat (HCO3-): 735 mg/l

Spurenbestandteile

  • Freies gelöstes Kohlenstoffdioxid (CO2): 510 mg/l
  • Schwefelwasserstoff (H2S): < 0,005 mg/l

* unterhalb der Bestimmungsgrenze

Fackelmann Therme Hersbruck | Badstrasse 16 | 91217 Hersrbuck | Thermentelefon 09151 83 93 0 (c) 2014 Alle Rechte vorbehalten.